März 2006: erneutes Lichtwunder in Asiut

Kategorie: Artikel Zugriffe: 3165

Von einer Vertrauensperson vor Ort haben wir eine aufrüttelnde Nachricht erhalten: Das übernatürlich erscheinende Licht kehrte in Asiut zurück! Das letzte Mal fing es im August 2000 an und wiederholte sich - immer unregelmässiger erscheinend - bis zum November 2001.

(In unserem Mitteilungsblatt 'ZIEL19' berichteten wir in den Ausgaben 1/2001 und 2/2002 darüber).

Diesmal war es nicht in der St.Markus Kirche sondern in der El Malak Kirche. Auch diese koptische Kirche liegt mitten in der Millionenstadt Asiut. Während der voll besetzten 12 Uhr Messe erschien plötzlich ein sehr helles Licht über dem Altar und blieb bis 15 Uhr. Das Licht veränderte sich so, dass man eine Kreuzform erkennen konnte. Viele glaubten auch eine menschliche Form im Licht zu erkennen. Sie dachten, es wäre eine Erscheinung von Maria, der Mutter Jesu.
Wie auch immer die Menschen die Lichtform deuteten, Tatsache ist, dass dieses übernatürliche, gleissende Licht grosses Gotteslob auslöste. Die Nachricht vom Lichtwunder verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der Stadt...Erst Hunderte, dann Tausende von Gläubigen - oder Neugierigen! - strömten daraufhin zur Kirche. Die Portale mussten geschlossen werden. Die Polizei marschierte auf, weil auch der Verkehr im Stadtviertel zusammenbrach. Die Menschenmenge blieb singend und jubelnd um die Kirche versammelt. Gegen Abend erhob sich das Licht über die Kirche und leuchtete über dem Dach bis Mitternacht. Abend für Abend wiederholte sich die Szene.
Bis zum 5.April können es unsere ortsansässigen Mitarbeiter bezeugen.

Diese Lichterscheinungen in Asiut haben wir, Andrea und Eva Xandry, selbst gesehen. Im ersten Artikel zu diesen Begebenheiten kann das ganze Erlebnis nachgelesen werden. Ich versuchte auch in meinem Bericht biblische Erklärungen für dieses Wunder zu finden. Beachten Sie die Anhänge 1-3 dazu. Es waren damals - unserer Ansicht nach - Engelserscheinungen, die sich in diesem übernatürlichem Licht manifestierten. So könnte es auch diesmal wieder gewesen sein.