Schlussbemerkungen

Kategorie: Die Weihnachtsgeschichte Zugriffe: 2088

DIE Weihnachtsgeschichte, die Geburtsgeschichte Jesu Christi ist ziemlich ausführlich und genau in der Bibel vorausgesagt und beschrieben. Das erste Kommen Jesu ist die Voraussetzung zum zweiten Kommen. Das erste Kommen bringt die Grundlage zu unserer Erlösung: Auf Holz geboren (in der Krippe), auf Holz gestorben (am Kreuzesbalken). Gott wurde Mensch, in Geburt und Tod tiefer als alle, damit er alle, die sich ihm anvertrauen (d.h. an ihn glauben), erhöhen kann. Erhöhen aus menschlicher Sünde, Schwäche und Verlassenheit zu unserem liebenden Gott-Vater, dem Schöpfer und Ursprung des Lebens.

Das zweite Kommen wird ein "Weihnachten" in Herrlichkeit sein: der König wird sein Reich aufrichten! Die Geburt der neuen Welt wird eingeleitet sein. So weist jedes Weihnachtsfest heute auf das Fest der Zukunft hin.
Studieren wir die Heilige Schrift möglichst genau, um genau informiert zu sein. Lassen wir uns nicht durch Mutmassungen und Meinungen leiten, sondern durch Gottes Wort.